Suchen nach:

Einkaufen:

Merkzettel anzeigen

Warenkorb anzeigen

Zur Kasse gehen

Mein Konto

Allgemein:

Startseite

Impressum

AGB

Widerrufsrecht

Datenschutz

Hilfe

Versand

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Unsere Autorinnen und Autoren


Gert Ballauff / Autor
Gert Ballauff, geboren am 30.12.1926 in Dortmund, lebt heute in Schwerte. Mit der Veröffentlichung seiner Lebenserinnerungen "Ein Leben, ein stetes Wandern" hat er sich einen Lebenstraum erfüllt. Verstorben im Januar 2008.

Anja Bartels / Autorin
Anja Bartels wurde 1986 geboren. Sie lebt in Breese. Ihre große Leidenschaft ist das Schreiben. Sie hat sich bereits an mehreren Anthologien des EPLA-Verlages beteiligt. In der "kleinen Serie" veröffentlichte sie ihre Gedichte "Im Wandel der Jahreszeiten".

Konrad Barthel

Dipl. Informatiker (FH), Berufliche Tätigkeiten: In München und Mannheim:
System-Programmierer, Systemanalytiker und Softwarespezialist
In Essen und Heidelberg: Dozent für EDV-Fächer in der Ausbildung und Umschulung
körperbehinderter Jugendlicher und Erwachsener.
Im IHK-, Fachschul-, und Fachhochschulbereich.
"Samson, Rübezahl und die anderen" ist sein erstes Buch.
Jetzt Rentner.

Otto Beil, 1924 geboren, wurde Otto Beil 1942 zur Wehrmacht eingezogen. Er erlebte den Krieg in Russland, Italien, Rumänien und Ungarn. Am Kriegsende geriet er für 3 Jahre in Kriegsgefangenschaft, stu-dierte anschließend Bergbau und schloss sein 5-jähriges Studium als Diplomingenieur ab. Danach war er mehrere Jahre in Südamerika Leiter einer Eisenerzgrube. Nach Deutschland zurückgekehrt, ließ er sich zum Patentanwalt ausbilden und übte diesen Beruf bis zur Altersgrenze aus. Ab da konnte er seiner Neigung zum Schreiben nachgeben; die "Zwei Freunde" sind das Ergebnis.

Gabriele Bergschneider, geb. 1953 in Greven, Lehrerin für Textverarbeitung und EDV-Trainerin, als Fachlehrerin in einem Berufskolleg, Autorin v. Gedichten und Geschichten, Veröffentlichungen in diversen Anthologien, zusammen mit Annette Wübbel "Weihnachten - wir kommen", Neuerscheinung "Federleicht durch's Jahr".

Jens Beringer
Jens Beringer wurde 1969 in Mannheim geboren. Seit 1995 ist er Volljurist. Er lebt mit Lebensgefährtin und einem Mops in der Nähe von Heidelberg. Sein erstes Buch veröffentlichte er im Jahre 2003. Desweiteren ist er in mehreren Anthologien vertreten. Im EPLA-Verlag erschien von vom "Im Teehaus. Geflüster.", Haikus.

Anneliese Blacha / Autorin und Malerin
Anneliese Blacha, geb. 1939 in Lengenfeld unterm Stein (Eichsfeld) als Tochter des Kunst- und Kirchenmalers Joseph Richwien (1912 - 1992), wohnhaft in Ferna, Restauratorin des legendären goldenen Satges in Wülfingerode, vier verheiratete Söhne, sechs Enkel, griff das Hobby ihrer Kindheit wieder auf und verfasste Märchen, Fabeln, Kurzgeschichten und Gedichte. Diese veröffentlichte sie mit eigenen Illustrationen in Zeitungen, Zeitschriften und weiteren Publikationen und erhielt mehrere Preise. Ihr Debüt als Buchautorin gab sie 2005 mit den "Eichsfelder Spinnstubengeschichten". Im EPLA-Verlag erschien von ihr der Gedichtband "Tausend Grüße schick ich Dir",

Maria-Gabriele Böhning
Gabriele Böhning, Jahrgang 1948, lebt und arbeitet in Hofheim. Als freie Journalistin begleitete sie viele Jahre das kulturelle Geschehen vorwiegend in der Kreisstadt Hofheim. Mit dem Auftrag der Stadt Hofheim (1987), Zeitzeugen-Berichte um die Kunst-Mäzenin und Malerin „Hanna Bekker vom Rath und das Blaue Haus„ zu sammeln, entstand das erste eigene (noch unveröffentlichte) Buch: „Ein bisschen Lebenskunst versuchen wir hier ...„Erste Veröffentlichungen ihrer Gedichte in Zeitungen und Anthologien erfolgten ab 1991. Seit 1995 arbeitet sie ausschließlich als freie Schriftstellerin. Seither hat sie unter anderem auf der Frankfurter Buchmesse gelesen und war mehrfach im Fernsehen zu sehen und zu hören.

Jürgen Boerma
wurde 1937 in Osnabrück geboren, seine langjährige Berufserfahrung als Firmenrepräsentant, zuletzt 37 Jahre für die Firme rotring, schildert er verbunden mit seinen privaten Erlebnissen und seinem chromglänzenden Hobby, das ihm die Kraft für seine stressige Arbeit gab, in seinem Erstlingswerk "Von Erfolg zu Erfolg"

Jens Borchers
Jens Borchers, geboren am 31.08. 1941 in Bremen-Oberneuland als viertes von fünf Kindern. Nach einem glücklich überstandenen Herzinfarkt die alte Leidenschaft „Das Rollerfahren“ aufgegriffen. Heinkel und Vespa fahren, das sind echte Leidenschaften und für diese ist man nie zu alt. Einige der schönen Erlebnisse dieses Hobbys sind zu Papier gebracht worden. In seinem Buch "50 Jahre Heinkelleben" schildert er die Geschichte seines "Heinkels".

Manfred Brasholz
wurde 1945 in Frankenberg/Sachsen geboren. In frühen Kindesjahren kam er mit seinen Eltern nach Hannover, wo er die Schule besuchte. Während seiner Bundeswehrzeit holte er das Fachabitur nach und diente bis zu seinem Ausscheiden nach 12 Jahren in einer Sanitätseinheit. Nach einer physikalischen Ausbildung arbeitete er ab 1976 in einer Klinik für psychosomatische Erkrankungen in Rinteln/Weserbergland als Physiotherapeut. 1991 machte er sich in Delmenhorst mit einer eigenen Prxis für Physiotherapie und Naturheilkunde selbständig. 2011 beendete er seine berufliche Laufbahn. "Ganz anders als gewohnt" ist sein erstes Buch.

Pia C. Brückner
Pia Carolin Brückner wurde 1988 in Delmenhorst geboren. Bereits mit 8 Jahren begann sie eine musikalische Grundausbildung an der Musikschule in Delmenhorst. Es folgten Klavier-unterricht und diverse Auftritte inner-halb der studienvorbereitenden Aus-bildung. Nach dem Abitur 2007 am Gymnasium an der Wilmsstraße in Delmenhorst studiert sie nun an der Universität Bremen English-Speaking Cultures und Philosophie. „Linos Weg“ ist ihr erster Roman.

Rebecca C. Brückner
Rebecca Carolin Brückner wurde 1988 in Delmenhorst/Niedersachsen geboren. Ab dem achten Lebensjahr erhielt sie eine musikalische Grundausbildung an der Musikschule Delmenhorst, die ab 1998 durch Violinenunterricht ersetzt und ab 2004 durch Gitarrenunterricht ergänzt wurde. Seitdem war sie innerhalb der studienvor-bereitenden Ausbildung Mitglied verschiedener Orchester der Musikschule Delmenhorst.
Über Grundschule und Orientierungsstufe gelangte sie auf das Gymnasium an der Willmsstraße in Delmenhorst, wo sie 2007 ihr Abitur absolvierte.
Seit Oktober 2007 studiert sie an der Universität Bremen Musikwissenschaft und Gender Studies. Mit "Ein Platz unter Geiern" veröffentlicht sie ihren ersten Roman.

Tanja Brüning
Tanja Brüning wurde 1965 in Bochum geboren. Sie ist gelernte Floristin, verheiratet, zur Zeit Hausfrau und Mutter von 2 Kindern. Sie schreibt gerne Geschichten und Gedichte. Veröffentlichungen im Jahrbuch für das neue Gedicht "Jahreszeiten 2005 sowie in diversen Anthologien auch des EPLA-Verlags. In der kleinen Serie erschienen ihr Gedichtband "Poesie der Sinne" sowie die Erzählungen "Das Abenteuer auf dem Wanderweg".

Heidi Czerwinsky
Heidi Czerwinsky ist 1986 geboren. Sie lebt in Zichow und schreibt seit ihrer Kindheit Gedichte, in denen sie ihre Gefühle ausdrückt. Und so heißt auch ihr erstes Buch: "Gefühle". Erschienen im EPLA-Verlag.

Willi Corsten / Autor
Willi Corsten ist 1939 im Rheinland geboren und lebt heute im Spessart. Seine Kurzgeschichten, Gedichte, Satiren und Märchen wurden in Rundfunk und Fernsehen, in Hörbüchern, Kinderbüchern und rund 90 Anthologien veröffentlicht, u.a. auch im EPLA-Verlag.

Wilhelm Denkert / Autor und Herausgeber

Wilhelm Denkert wurde 1937 in Wilhelmshaven geboren. Nach dem Abitur absolvierte er bis 1968 ein Architekturstudium in Graz, Braunschweig und Karlsruhe. Ab 1969 war er dann in Essen, Wiesbaden und Darmstadt tätig, ehe er sich 1979 selbständig machte (Gutachten etc.). Seit 2004 ist er Herausgeber des Blattes "PROFAN(UM), ein Blatt für die alphabetisierten Stände. Verstorben im September 2008.

Renate Esselborn / Autorin
Renate Esselborn, Jahrgang 1944, Kindheit zwischen Geest, Marsch und Nordseedeich, Schul- und Lehrzeit in Bremen; als Sekretärin und Autodidaktin zwischen Bremen, Zürich, Berlin, Toskana u.a. unterwegs. Unter ihrem Mädchennamen veröffentlichte sie Gedichte und Erzählungen in Zeitschriften und Anthologien, den Gedichtband "Nachts und an anderen Orten", Bläschke-Verlag 1982, sowie den Kurzroman "Variationen des Abschieds", Bremen 1989.

Hildegard Faltings
Hildegard Faltings wurde 1912 in Hamburg geboren. Nach einem Volontariat beim Hamburger Tageblatt arbeitete sie als Chef-Lektorin, anschließend Wechsel in eine Hamburger Export-Firma. Danach in Frankfurt und Londonwohnhaft. Seit 1993 wohnt sie in Großhansdorf. In dem Gedichtband "Blütenlese", erschienen im EPLA-Verlag, ist sie mit einem Gedicht beteiligt.

Volkmar Frank
geb. 1962 in Barth/Mecklenburg/Vorpommern, wohnt und arbeitet seit 1992 in Pasewalk; schreibt seit 30 Jahren Gedichte, die erst in den 90er Jahren an Form und Gehalt zunahmen. Seit zehn Jahren widmet uns spezialisierte er sich dem Schreiben von Aphorismen. Mit "Bewegte Gedanken" veröffentlichte er seinen ersten Aphorismen- und Gedichte-Band im EPLA-Verlag.

Sigrid Frömming
Mit ihrem Gedichtsband "Durch's Jahr" veröffentlichte Sigrid Frömming ihre ersten Gedichte in Rahmen der "kleinen Serie" im EPLA-Verlag. 2010 folgte dann "Alltags-Geschichten", Geschichten in Versform. Sigrid Frömming lebt in Essen.

Klaus-Dieter Gabel
Klaus-Dieter Gabel wurde 1941 geboren. Nach der Schule absolvierte er von 1956 bis 1959 eine Lehre und arbeitete 2 Jahre in dem erlernten Beruf. Mit 20 Jahren erwarb er den Personenbeförderungsschein und fuhr bis zu seinem 45. Lebensjahr Taxi. Danach orientierte er sich beruflich neu. Ungefähr fünf Jahre nach dem Berufswechsel begann er, seine Erlebnisse als Taxifahrer aufzuschreiben.

Christian Günther
Christian Günther wurde am 15. Januar 1979 in Essen geboren. In seiner Heimatstadt ist er als Altenpfleger tätig. Bevor er sich der Altenpflege widmete, absolvierte er eine Ausbildung zum Industrie-Technologe und war danach als Software-Tester tätig. Für die ortsansässigen Zeitungen schrieb er mehrere Jahre lang Berichte über den heimatlichen Schachverein. Mit "Böses Erwachen - Die zivilen Fahnder ermitteln" veröffentlicht Christian Günther seinen ersten Roman. Wer mehr über ihn erfahren möchte: www.die-zivilen-fahnder.de

Anja H.
Anja H. wurde 1987 in Radebeul geboren. In der Nähe von Dresden besuchte sie die Grund- und Mittelschule. Ihre Berufsausbildung zur staatlich geprüften Sozialassistentin beendete sie 2005 mit Erfolg in Hoyerswerda. Anschließend absolvierte sie eine weitere Lehre zur Bäckerin. In diesem Beruf ist sie auch heute noch tätig.
Den Leidensweg ihrer Ehe schildert sie in ihrem Buch. Sie will damit allen Leidensgenossinnen den Mut geben, sich rechtzeitig von ihrem Peiniger zu befreien.

Rita Hausen / Autorin
Rita Hausen ist 1952 in Dernbach/Westerwald geboren, Studium der Germanistik und katholischen Theologie in Bonn; seit 1981Lehrerin am Gymnasium in Walldorf bei Heidelberg. Neben Beteiligungen an Anthologien im EPLA-Verlag erschienen bei uns ihre Erzählbände "Labyrinth" und "Mozarts Zeitreisen". http://tasen52.wordpress.com

Ferdinand-Christoph Heim / Autor

Ferdinand-Christoph Heim wurde 1932 in Temeschburg/Rumänien geboren. Er lebt heute in Bad Waldsee und hat 8 eigene Bücher mit Gedichten, Sprüchen und Epigrammen veröffentlicht und sich an verschiedenen Anthologien beteiligt. Er ist Mitglied im FDA Baden-Württemberg.

Werner Herzog / Autor
Werner Herzog wurde am 09.07.1949 geboren. Er lebte und arbeitete in Essen, schrieb Gedichte, Prosa und Reportagen, Gedichtbände „Lautlos" und „Offene Türen"
Veröffentlichunen in Zeitungen u. Zeitschriften sowie Anthologien auch im EPLA-Verlag; Gedichtband "poesietherapie" erschien im März 2009 im EPLA-Verlag, "Afrikka" im Juni 2014.
Werner Herzog verstarb nach langer Krankheit am 15.10.2013

Andrea Hoffmann / Autorin
Andrea Hoffmann wurde 1962 in Altdöbern geboren. Sie lebt heute in Calau/Spreewald, sie schreibt Gedichte, Prosa und Märchen. In diversen Lesungen und Veröffentlichungen in Anthologien und Zeitungen trat sie bisher als Autorin in Erscheinung. "In Gedanken versunken" ist ihr erstes eigenes Buch. Nach einer Herztransplantation veröffentlichte sie "Ein Herz ist wie ein neues Leben" im EPLA-Verlag. Im November 2016 verstarb Frau Hoffmann.

Peter Hopp / Autor, Journalist, Genealoge
Der in Berlin geborene Au­tor Peter Hopp, Jahrgang 1937, ist Journalist und lebt in Wilhelmshaven. Sein Buch erscheint als autobio­graphisch-zeitgeschichts­kritisches Lebens-Resümee zu seinem 75. Geburtstag im Februar 2012. Hopp ist Genealoge. Zu seinen bis ins 16. Jahrhundert zurück­reichenden mütterlichen ostfriesischen Ahnenreihen gehören zahlreiche lutheri­sche Pfarrer.

Johanna H.-Huiffner
Johanna H.-Huiffner, geb. 1945, war Sängerin und Gesangspädagogin nach ihrem Studium bei Prof. Elisabeth Grümmer und Prof. Hugo Diez an der Berliner Musikhochschule. Sie ist inzwischen Medium, Lebensberaterin, Traumexpertin und freie Schriftstellerin und lebt in der Nähe von Oldenburg

Alfred Ilk
Nach eigenen Angaben noch vor dem tausendjährigen Reich geboren, drei Nationalhymnen geübt und buchstabiert. An die "Nie mehr Krieg" Parole geglaubt. Beigeistert Mond- und Raumfahrt studiert. Gott gesucht. Der Wissenschaft vertraut und Illusionen immer wieder aufgebaut. Sein Gedicht-Band "Gedanken-Bilder" erschien im März 2008 im EPLA-Verlag. Alfred Ilk verstarb im Juli 2013.

Ivy Ivan
gebürtiger Kasache, arbeitet als Reiseleiter auf der ganzen Welt; hat seine Abenteuer auf seiner Rucksackreise durch Thailand in seinem Buch "Das Buch mit überraschendem Inhalt" festgehalten.

Gunda T. C. Köller / Autorin
Gunda T. C. Köller wurde 1948 in Westdorf, einem winzigen Ort in Ostfriesland geboren. Aufgewachsen ist sie auf Langeoog. Sie ist Rhetoriktrainerin und verfasst Reden für Leute, denen die Zeit dafür fehlt. Sie ist glücklich verheiratet, hat zwei Söhne und lebt seit über 20 Jahren in Delmenhorst bei Bremen. Sie schreibt seit Längerem Erzählungen und Kurzgeschichten. Ihr erstes Buch ist das Kinderbuch "Lauri, der Wackelzahnjäger", die Fortsetzung "Lauri und der geheimnisvolle Stuhl" erschien im August 2006. Sie verstarb im August 2006.

Liesel Marie-Luise Kriege / Autorin / Sängerin
Liesel Marie-Luise Kriege wurde 1948 in Osnabrück geboren, lebt und arbeitet in Bad Iburg. Sie malt, schreibt, textet und komponiert, singt eigene Lieder und begleitet sich auf der Gitarre. KreuzZeichen ist ihre erste eigene Veröffentlichung.

Anneliese Korte / Autorin
Anneliese Korte, geb. in Berlin, lebt auf Usedom, nach Ausbildung zur Industriekauffrau Studium IFL an PH Potsdam und Hunboldt-Uni. Berlin, 40jährige Lehrtätigkeit, Lyrische Lesungen im In- u. Ausland

Anant Kumar
wurde im östlichen, indischen Bundesstaat Bihar als jüngster Sohn einer Lehrerfamilie geboren. Er studierte an der Universität Kassel deutsche Literatur und Sprache. Er verfasste 12 Bücher. „Der Mond und seine Langeweile“ ist sein zweites Bilderbuch nach „...und ein Stück für Dich!“
Auszeichnungen (Eine Auswahl): Poeticus-Kurzgeschichten-Preis, Spittal/A 2003; Förderstipendium, Sylt-Quelle, Rantum 2003; Finalist, Würth-Literatur-Preis 2002 (Tübinger Poetik-Dozentur); Finalist, May-Ayim-Award (Lyrik), Berlin 2004, Rudolf-Descher-Feder der IGdA 2006

Brigitte Kürten / Autorin
Brigitte Kürten wurde 1941 in Bonn geboren. Studium der Anglistik, Geographie, Pädagogik. Lehrtätigkeit an Real- und Handelsschulen, Volkshochschuldozentin für englische Sprache und Geologie des Heimatraumes. 1982 Eigenverlag und Herausgabe erzählender Sachkunde "Kennst du das Land, wo sieben Berge steh'n". Ab 1985 Beteiligung an Anthologien sowie eigene Gedichtbände. 1994 1. Platz bei einem Haiku-Wettbewerb auf einem deutsch-japanischen Symposium in Köln. Im EPLA-Verlag an dem Gedichtband "Blütenlese" als Mitautorin beteiligt und mit dem eigenen Gedichtband "Im Lande des Herbstes" im EPLA-Verlag vertreten.

Angela Langkath

wurde 1943 in Timmendorfer-Strand geboren. Sie lebt heute in Mannheim und schreibt Kurzgeschichten und Gedichte. Verschiedene Veröffentlichungen in Anthologien, u.a. auch in vielen des EPLA-Verlages. Ihr Kinderbuch "Die Gimmis" erschien im September 2006 im EPLA-Verlag.

Brigitte Lehmann
,
Jahrgang 1935, lebt in Jüterbog, Ausbildung im Handel, nach Eheschließung und Umzug langjährig tätig in Statistischen Ämtern (Kreisstelle Jüterbog, Landesamt Potsdam), Studium Staats- und Rechtswissenschaft sowie Ökonomie. Schreibt überwiegend autobiographische Kurzgeschichten. Veröffentlichungen in diversen Anthologien des EPLA-Verlages.

Elisabeth Leimbach
geboren 1964 in Lüneburg, absolvierte nach dem Abitur eine Ausbildung zur Buchhändlerin in Osnabrück. Sie studierte am Heidelberger Dolmetscherinstitut und an der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Sie hat einige Jahre als Übersetzerin und Pädagogin in Frankfurt und Gießen gearbeitet.
„Emma adoptiert Ole" ist ihre erste Buchveröffentlichung. Ein weiteres Kinderbuch und ein Roman sind bereits in Arbeit. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Mittelhessen.

Josef Lemmer
wurde 1962 in Gelnhausen/Hessen geboren. Er übt den Beruf des Malers und Lackierers aus. Er schreibt Kurzgeschichten und Gedichte. All seine Geschichten sind von ihm frei erfunden, wobei ihn seine Kinder immer wieder zum Erzählen animiert haben.
Die Ritter Artus von Sankt Gallen Geschichten in Versform entstanden 2007. In dieser Zeit schrieb er auch seine „Jun und Hüpf“-Geschichten, die ebenfalls im EPLA-Verlag erscheinen.
Neben dem Schreiben zählen Holzschnitzen, Gitarre, Fußball, Tennis und Taekwondo zu Josef Lemmers Hobbys. Er war in mehreren Vereinen tätig.
„Ritter Artus von Sankt Gallen“ ist Josef Lemmers erstes Buch.

Lya Ludwig

geb. 1958, lebt in Leipzig. Mit ihrem Buch "Als ich kein Kind mehr sein durfte" schrieb Lya Ludwig die Geschichte ihrer geraubten Jugend nieder. Ein erschütterndes Bild eines vom Stiefvater missbrauchten Mädchens, das schon als Kind große Schwester, Mutter und Frauersatz sein musste.

Gisela Maczey / Autorin
Gisela Maczey wurde 1923 in Berlin geboren und lebt auch dort. Sie veröffentlichte bisher 3 Bücher, 6 Lyrik-Hefte und besondere Aphorismen. Sie ist Mitglied im FDA und in der Gesellschaft zeitgenössischer Lyrik (GZL). Weitere Veröffentlichungen in diversen Anthologien und Zeitschriften, viele sehr verschiedene Lesungen. Ausgezeichnet mit der Medaille "Unsterbliche Rose" und "Diploma di Lirico" (Italien). Am 13.03.2006 verstorben.

Daniela Metzner
geb. 1979 in Thüringen, studiert Biologie. Schöpft aus dem Schreiben viel innere Kraft. Ist insbesondere im Genre Lyrik aktiv. Diverse Veröffentlichungen in Anthologien. Mit dem „Farbtopf Lyrik“ erster eigener Gedichtband

Manfred Molenaar / Autor
Manfred Molenaar, Jahrgang 1951, Niederländer, Dimplom-Sozialwissenschaftler und Erwachsenenbildner, arbeitet seit 10 Jahren als selbständiger Coach (Schwerpunkt Kommunikation) und Mediator. Er lebt seit 17 Jahren in Frankreich. Mit "Mensch, nicht Molekül" veröffentlichte er seinen ersten Gedichtband im EPLA-Verlag.
Herr Molenaar verstarb am 26.12.2008.

Hans-Jürgen Müller / Autor
Hans-Jürgen Müller wurde 1946 in Immenstadt im Oberallgäu geboren. Nach dem Gymnasium und einer Lehre zum Bankkaufmann arbeitete er seit 1965 in der Sparkasse Sonthofen. 2002 begann er mit dem Schreiben und nahm im Januar 2003 ein dreijähriges Fernstudium auf. 2004 veröffentlichte er seine ersten Kurzgeschichten in Anthologien des EPLA-Verlags. Mit seinem Erzählband "Momente" veröffentlichte er sein erstes Buch im EPLA-Verlag.


Dietrich Freiherr von Münster
Dietrich Freiherr von Münster erblickte 1930 auf dem landwirtschaftlichen Betrieb seiner Eltern nahe Gumbinnen in Ostpreußen das Licht der Welt. Unter dem Einfluss nationalsozialistischer Ideologien wuchs er als begeisterter Hitlerjunge auf. Die Flucht 1945, das Miterleben der Zerstörung Dresdens und die Entlarvung seiner geistigen Verführer öffneten ihm die Augen. Über Schleswig-Holstein führte sein Weg schließlich nach Bayern. Als Student in Weihenstephan studierte er Agrarwissenschaften und schloss sich einer Burschenschaft an. Nach erfolgreichem Abschluss seiner Studien arbeitete er in der Versicherungsbranche.

Carolin Olivares Cañas

Carolin Olivares Cañas wurde 1960 in Mainz geboren. Nach einer langen Zeit als Sachbearbeiterin für Berufskrankheiten im öffentlichen Dienst studierte sie von 1992 bis 1997 Ethnologie, Soziologie und Pädagogik mit gelegentlichen Ausflügen in die Afrikanistik und Deutsche Volkskunde. Nach wissenschaftlicher Tätigkeit mit Forschungen in Namibia, der Geburt ihrer Tochter und einem Umzug gibt sie mittlerweile Kurse und Workshops für Vorschulkinder zu den Themen Vorgeschichte und Geschichte, fremde Kulturen und heimisches Brauchtum. Carolin Olivares Cañas lebt heute mit Ehemann Fausto und Tochter Anna in Sulzbach am Taunus. "Anna im verborgenen Königreich" ist ihr erstes Kinderbuch.

Erich Pallasch
Erich Pallasch
Autor, Jahrgang 1921, geboren in Bismarckshütte Wielki Heiduki bei Kattowitz, Oberschlesien, zunächst also polnischer Staatsbürger. 1931 Umzug der Eltern nach Beuthen O/S., Deutschland, Gymnasium, letztes Jahr Volontär in der elterlichen Likörfabrik.
November 1939 freiwillig Soldat, Frontsoldat, zweimal verwundet, Panzergrenadier. Letzter Dienstgrad Unteroffizier. Mai bis August 1945 in sowjetischer Gefangenschaft, hauptsächlich im ehemaligen KZ Auschwitz, das als Kriegsgefangenenlager genutzt wurde.
Ab 1946 tätig im Leunawerk.
Danach Jurastudium – ab Dezember 1954 als Jurist tätig bei der Justiz, Wirtschaft, Abteilung Forschung des Ministeriums für Gesundheitswesen, ab 1972 Justitiar und wissenschaftlicher Mitarbeiter des Forschungszentrums für Medizin und Molekularbiologie Berlin, Buch der Akademie der Wissenschaften der DDR.
Im Jahr 1982 infolge Herzleidens berentet.

Alexander Patrizky
/ Schriftsteller
Alexander Patrizky wurde 1950 in Grevesmühlen geboren. In der DDR wurde ihm ein Germanistik-Studium verwehrt. Nach seiner abenteuerlichen Flucht über die Ostsee studierte er in Hamburg Germanistik. Als Journalist verdiente er sich in Hamburg, Kopenhagen, Helsinki und Bremen seinen Lebensunterhalt. Seine Romane unter verschiedenen Pseudonymen brachten ihm viel Anerkennung ein. Als Schriftsteller lebt er jetzt in der Nähe von Bremen.

Dr. Werner Petrenz / Autor
Dr. Werner Petrenz wurde 1920 in der sächsischen Oberlausitz als Sohn eines Arztes geboren, studierte nach dem Abitur Medizin in München, von Oktober 1940 bis zur Entlassung aus amerikanischer Kriegsgefangenschaft im Juni 1945 war er Angehöriger der Deutschen Wehrmacht und wurde durch die Eröffnung einer Röntgen-Praxis Niederbayer. Schon während der Studienzeit widmete er sich dem Kabarett und erhielt während einer Aufführung Beifall von Erich Kästner. Er gestaltete Sendungen für den Südwestdeutschen und Bayrischen Rundfunk. Im Ruhestand nahm er das Schreiben wieder auf und schrieb unter anderem für die Süddeutsche Zeitung. Sein satirischer Gedichtband "Katerideen" erschien im Juni 2014 im EPLA-Verlag.

Erwin Plachetka / Schriftsteller, Songtexter, Verleger
Erwin Plachetka wurde am 18.08.1948 in Delmenhorst bei Bremen geboren. 1967 veröffentlichte er sein erstes Gedicht. Seit dem sind über 250 Gedichte, 160 Kurzgeschichten, 9 Romane und 2 Drehbücher aus seiner Feder entstanden. 1985 gründete er den EPLA-Verlag, in dem er viele seiner Arbeiten veröffentlichte. Aber auch in Zeitungen, Anthologien, Literaturzeitschriften wurden seine Werke abgedruckt. www.erwinplachetka.de

Gerd Josef Plass
Gerd Josef Plass erblickte 1941 das Licht der Welt. Er ist verheiratet und hat 3 erwachsene Kinder. Er war Studiendirektor und wohnt in Sundern/Sauerland. Der pensionierte Gymnasiallehrer ist auch im Alter noch begeisterter Sportler. Er interessiert sich für Politik und Zukunftsfragen und engagiert sich besonders für die Umsetzung von der Kinderrechte.

Tork Pöttschke / Autor
Tork Pöttschke alias Christopher Dömges, geb. 1980 in Dortmund, er schreibt Kurzgeschichten und Lyrik, Veröffentl. in verschiedenen Anthologien und ist freier Journalist für div. Zeitungen im Ruhrgebiet. Mit seinem Lyrikband "Reimheiten" veröffentlicht er sein erstes eigenes Werk, es folgten "kurzschrift" und Rödelreime".
Internetadresse Tork Poettschkes: www.tork.poettschke.de.vu

Josef Przyklenk /Autor
Josef Przyklenk wurde 1938 in Brandenwalde/Schlesien geboren, wuchs in Tatern in der Lüneburger Heide auf und lebt seit 1960 in Köln. Er ist Schriftsetzerlehrmeister, verheiratet und hat zwei Kinder und zwei Enkelkinder. Nach der Pensionierung erfüllte er sich einen Lebenstraum und begann zu schreiben. Er beteiligt sich an Schreibwerkstätten und dem Autorenforum der VHS Köln. Er ist mehrfacher Preisträger der Literaturplattform "Schreibfeder". Er schreibt Kurzgeschichten und Märchen, ein erster Roman "schmort" in der Schublade. Im Epla-Verlag erschien von ihm "Als das Glück einen Hakenschlug". josef.przyklenk@glueckshaken.de

Rainer Richtenberg / Autor
Rainer Richtenberg wurde 1934 in Königsberg/Neumark geboren. Heute lebt er als Pensionär am Naturpark Steinhuder Meer. Er schreibt und veröffentlicht Lyrik, Balladen und Kurzprosa. In der "kleinen Reihe" erschien von ihm im EPLA-Verlag "un-Gereimtes in fist-moll", Gedichte. Seine Geschichten wurden von den EPLA-Autoren wiederholt ausgezeichnet.

Dr. Norbert Rheindorf / Autor
Geboren 1969, lebt in Niederkassel bei Bonn, gelernter Naturwissenschaftler, heute in der IT-Branche tätig. Veröffentlichungen von Gedichten und Kurzprosa in Anthologien, Literaturzeitschriften und im Internet. "Hast du Worte" erschien von ihm im EPLA-Verlag. Seine Homepage: www.norbertrheindorf.de

Günter R. E. Richter / Autor
Günter R.E. Richter wurde 1921 in Berlin geboren. Er wuchs in Bielefeld auf. Dem Abitur folgten Arbeitsdienst, Rußland-Einsatz und Invasion. Nach USA-Gefangenschaft Redakteur in Höxter, Bremen und Bielefeld. Als Berufsoffizier journalistisch tätig und nach Pensionierung dem Schreiben treu geblieben. Zahlreiche Buchveröffentlichungen und Ausstellungen künstlerischer Arbeiten.

Gabriele Rost-Brasholz
Die Autorin, Jahrgang 1946, wurde in Dernbach geboren. Nach dem Abitur an einem katholischen Mädchengymnasium studierte sie Anglistik, Geographie und Sportwissenschaften in Mainz und Saarbrücken für das Lehramt an Realschulen.
An der 1. Realschule in Landstuhl/Pfalz unterrichtete sie 7 Jahre. Danach wechselte sie aus familiären Gründen an eine Realschule in Niedersachsen, an der sie 2011 ihre berufliche Laufbahn nach 42 Dienstjahren beendete.

Wolfgang Salzmann, am 28.03.1960 in Hamburg geboren. Aufgewachsen ist er in der DDR und verbrachte seine Jugend in Bad Doberan, in der Nähe von Rostock. Er ist verpartnert und lebt jetzt in Metzingen. Im EPLA-Verlag erschein sein Kinderbuch "Von Drachen, Einhörnern und anderen Zauberwesen" sowie der dritte Teil seines Soko-Hamburg-Hafen-Krimis "Tod eines Flüchtlings".

Elisabeth Schillert /Autorin
Elisabeth Schillert wurde 1950 in Kappel/Schleswig-Holstein geboren. 1972 machte sie ihren Abschluss zur Diplomsozialpädagogin sowie 1985 eine familientherapeutische Zusatzausbildung zur Sozialtherapeutin mit dem wesentlichen Berufsfeldern Erwachsenenbildung, Psychosomatik und Bewährungshilfe. Ihr Beruf dient ihr teilweise als Grundlage für Erzählungen und Texte, der Einsatz von Metaphern als Mittel einfühlender Therapie und Identifikationsangebot. Im Jahr 2001 absolvierte sie ein Fernstudium zur Diplomschriftstellerin und ab 2003 ein Fernstudium für Belletristik und Sachbauch. Seit 1997 veröffentlicht sie ihre Erzählungen in Anthologien, Gedichte in Lyrikbänden. Mit "Vom Sand der Schildkröte und Einsteins Universum" im EPLA-Verlag veröffentlichte sie ihr erstes eigenes Buch.

Gabriele Schech / Malerin und Autorin
Gabriele Schech wurde am 16.02.1959 in Berlin geboren. Schon in der Schulzeit malte sie gern und erweiterte nach und nach ihre Kenntnisse verschiedener Techniken teils autodidaktisch, teils in Kursen privater Malschulen. Seit 1992 stellt sie ihre Bilder in lockerer Folge aus. Da sie gerne Gedichte und Geschichten schreibt, begann sie, diese zu illustrieren. Ihre ersten Gedichte veröffentlichte sie in der Anthologie "Momente der Besinnung" des EPLA-Verlags. Im Mai erschien ihr erstes Buch "Als Knubbel vom Weihnachtsschlitten fiel". Ihre Homepage: www.gabys-palette.de

Ilse Schnall / AutorinIlse Schnall 1959 in Mönchberg, einem kleinen Spessartdorf, geboren. Sie ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. In Röllbach betreibt sie ein kleines Familienunternehmen mit Stehcafe und Lebensmittelhandel. Ein gewonnene Reise der Sport-Bild nach Mallorca gab die Initiative zu ihrem Roman "Manchmal werden Träume wahr ...", der im Oktober 2007 im EPLA-Verlag erschien.

Jutta Schröder
/ Kinderbuch-Autorin
Jutta Schröder wurde 1932 in Mecklenburg-Vorpommern auf dem Gut ihrer Eltern geboren. 1952 flüchtete sie aus der DDR nach Norddeutschland, wo sie den Beruf der Erzieherin ausübte. Durch ihren Ehemann kam sie nach Delmenhorst. Dort lebt sie auch heute noch. "Im Land der Kinderträume" ist ihre erste Veröffentlichung.

Horst Seydel, befuhr 45 Jahre lang alle Weltmeere. Begann seine Laufbahn als Heizer auf einem alten Dampfschiff, so erreichte er nach dem Erwerb des größten Patents als Schiffsoffizier den Gipfel seiner Laufbahn. Als Leiter der Maschinenanlagen fuhr er drei Jahrzehnte lang auf nahezu allen Schiffstypen zur See. Über sein Leben, hauptsächlich als Seefahrer, berichtet er in seinem ersten Buch, einer Autobiographie, "Wo bitte geht’s nach Rio?".
Heute lebt Horst Seydel mit seiner Familie in Ganderkesee bei Bremen. Seine Novellen-Trilogie "Der Steinerne Mann" erschien im März 2016 im EPLA-Verlag.

Gerda Steger
geboren 1947 in Temeswar (Banat) lebt seit 1983 in Worms.
Seit ihrer Schulzeit schlägt ihr Herz für die Poesie, da wo auch die ersten Schreibanfänge zu finden sind: Gelegenheitsgedichte, Berichte für die damals bekannteste deutschsprachige Zeitung „Neuer Weg“ sowie auch Märchen für die deutschsprachige Kindersendung bei Radio Bukarest. Ein Leben ohne Schreiben wäre für sie nicht vorstellbar. Schon während des Germanistikstudiums gehört ihre besondere Vorliebe der Lyrik. Natur – und Liebesgedichte fließen aufs Papier, die gelegentlich auch in der Zeitung veröffentlicht wurden. Der Traum vom eigenen Buch erfüllte sich erst 2001 mit dem Gedichtband „Lebenssteine“, und seit dann erschienen auch viele ihrer Gedichte in über 18 Anthologien. Ihr Lyrikband "Lichtklangkaskaden" erschien im EPLA-Verlag.

Angela Stotz / Autorin

Angela Stotz wurde 1943 in Berlin geboren, sie lebt heute in Mannheim. Dort gründete sie den Literaturkreis Mannheim und engagiert sich als Vorlesepatin für Kinder. Ihre Erfahrungen, Beobachtungen, Gedanken und Gefühle und die daraus resultierenden Lebenseinsichten hat sie in Gedichten, Kurzgeschichten und Erzählungen dargestellt, die in mehreren Anthologien veröffentlicht wurden.

Wolfgang Richard Strauß
Wolfgang R. Strauß wurde 1947 in Delmenhorst geboren. Nach Handelsschule, Kaufmannsgehilfenbrief, kurzes Betriebswirtschaftliches Studium mit erfolgreichem Abschluss. Den überwiegenden Teil seiner Schul- und Jugendzeit verbrachte er in Bremen. Schon während dieser Zeit befasste er sich mit der Art, wie sie in seinem Buch "Was denken Aliens über die Menschen?" Thema sind. In Bremen war er über Jahrzehnte beruflich tätig. Er lebt in Hude in Oldenburg.

Wolfgang W. Timmler
Wolfgang W. Timmler wurde in Rottweil am Neckar geboren. Er hat Beiträge zur Heimatkunde geschrieben, einen Kirchenführer und ein Hörspiel verfasst und ist in Berlin als freier Journalist tätig. Im EPLA-Verlag erschienen von ihm die Geschichten und Foto-Sammlungen "Halb neun" und "Brast".

Gerburg Tsekouras
Gerburg Tsekouras wurde 1944 geboren. Sie lebt in Athen/Griechenland. Studium der Theoligie,Aglistik und Germanistik. Ausbildung als Musikerin, lange Jahre im Kirchen- und Schuldienst tätig. Eigenes Sprachinstitut, Musiklehrerin. Jetzt Rentnerin. Schreibt Lyrik und Kurzprosa, Teilnahme an Anthologien mit mehrfacher Auszeichnung. Im EPLA-Verlag erschien Ihr Lyrik-Band "Zwischen Römer und Akropolis".

Tina Vollert
Tina Vollert wurde 1977 in Offenbach geboren. Sie lebt in Hainburg, Verlagskauffrau, seit 1999 tätig im Bereich Media, geprüfte Media Beraterin, sie schreibt Gedichte und Kurzgeschichten. Ihr erster Gedichtband "Von Liebe und Freundschaft" erschien im Februar 2008 im EPLA-Verlag. Internetadresse Tina Vollert: www.tinas-poesie.de

Werner Vomfelde / Autor
Werner Vomfelde wurde 1931 in Essen geboren. Nach dem Abitur und Studium 1955 Diplom als Volkswirt. Danach bis 1972 volkswirtschaftliche Tätigkeit in Industrie und Wissenschaft. 1971 Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Hamburg. Ab 1972 volkswirtschaftliche Lehrtätigkeit, ab 1980 Professor an der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Köln. Seit 1995 im Ruhestand. 2002 Veröffentlichung eines Märchenbuches "Der Feengarten und andere Märchen". Mit "Blütenlese" im Epla-Verlag veröffentlichte er überwiegend kritisch engagierte Gedichte.

Margrit Wagner / Autorin
Margrit Wagner geb. 1941 in Potsdam war tätig als Diplomwirtschaftlerin und nach der Wende als Sozialberaterin. Sie schreibt Kurzgeschichten über zwischenmenschliche Beziehungen. Beteiligte sich an mehreren Anthologien des EPLA-Verlages. Mit "Weg ohne Rückkehr" veröffentlichte sie im EPLA-Verlag im Rahmen der "kleinen Serie" ihr erstes eigenes Buch.

Dr. Uwe Wascher / Autor
Uwe Wascher wurde 1944 in Bad Rothenfelde geboren. Er wuchs in Osnabrück auf. Nach einem Lehramtsstudium in Osnabrück und Stuttgart war er bis zu seiner Pensionierung in der universitären Lehrerausbildung und im Schuldienst an Gesamtschulen tätig. 1984 erfolgte die Promotion zum Dr. phil. in Erziehungswissenschaft.
Der Autor verfasste zahlreiche Buch- und Fachaufsatz-Veröffentlichungen zu Themen der Schulpädagogik.
Sein erster Band mit Erzählungen erschien 2011 unter dem Titel "Der Apfelkönig und andere Geschichten".
In seinen Erzählungen fühlt sich der Autor dem literarischen Bekenntnis des französischen Schriftstellers Claude Simon verpflichtet, dass alles autobiografisch ist, selbst das Erfundene.
Uwe Wascher lebt in Berlin und Ostfriesland.

llen Weitre / Autorin
Illen Weitre ist 1938 geboren. Sie ist zweimalige Mutter und hat fünf Enkelkinder. Sie lebte eine Zeit lang in Marne, Kreis Ditmarschen, Schleswig Holstein. Zur Zeit lebt sie in Mühlacker, Baden Württemberg. Erstveröffentlichung im EPLA-Verlag.

Heide Werner / Autorin
Heide Werner wurde 1941 in Saarbrücken geboren. Nach dem Studium an der PH mit Staatsexamen und 2. Lehrerexamen war sie als Volksschullehrerin tätig. In einem Fernstudium studierte sie 2 Semester Philosophie. Sie ist verheiratet und hat drei Kinder. Heide Werner lebt heute als literarische Übersetzerin und Autorin in der Nähe von Saarbrücken. Sie ist Mitglied im LVP (Literarischer Verein Pfalz) und im Autorenkreis Zeibrücken.

Arno Werth / Schriftsteller
Arno Werth wurde 1948 in Delmenhorst geboren. Er lebt als Autor für Romane und Drehbücher in der Nähe von Bremen. In verschiedenen Veröffentlichungen und Radiosendungen trat er in Erscheinung. Sein neuester Roman "LEMI" ist im April 2007 erschienen

Annette Wübbel / Autorin

Annette Wübbel wurde 1950 in Bochum im Ruhrgebiet geboren. Nach dem Studium der Romanistik, Geschichte und Pädagogik in Münster arbeitete sie als Realschullehrerin in Niedersachsen. Seit über 30 Jahren lebt sie mit ihrem Mann in Osnabrück. Sie schreibt schon seit Jahren Kurzgeschichten und Erzählungen, die sie zum Teil in Zeitungen und Anthologien veröffentlichte. "Antonius auf Achse" ist ihr erstes eigenes Buch.